Amerikanischer sexchat

29 Dec

Laut Strafgesetzbuch ist es nicht nur verboten, ohne Einwilligung Tonaufnahmen zu machen, sondern auch, das Material an Dritte weiterzugeben.Offenbar hat die Staatsanwaltschaft die Beschuldigten aber noch nicht über das Verfahren informiert.Poppen als auch pimpern per Flirtinserate Reutlingen Hobbyhuren nackt.Du moechtest diskrete Hobbyhuren entdecken, somit ist jetzt die Gelegenheit, lange Brueste oder grosse Brustnippel zu bewerten.

Die zuständige Berner Staatsanwältin hat gegen die drei eine Strafuntersuchung eröffnet, wie die «Sonntags Zeitung» berichtet (Artikel online nicht verfügbar).

Die Regierung von Ecuador hat dem in ihrer Londoner Botschaft lebenden Wikileaks-Gründer das Internet gekappt.

Wikileaks-Gründer Julian Assange, dem Ecuador in seiner Londoner Botschaft Asyl gewährt, kann derzeit nicht das Internet nutzen. Ungeachtet dieser Einschränkung setzte Wikileaks die Serie der Podestamails fort, mit denen die interne Kommunikation von Mitgliedern der US-amerikanischen Demokraten veröffentlicht wird.

Sie gehört dem ehemaligen New Yorker Kongress-Abgeordneten Anthony Weiner (51), den viele für Amerikas schamlosesten und dümmsten Politiker der Gegenwart halten.

Grund für die harsche Einschätzung: Sein Hang zum passiven Sex via Smart-Phone, der ihn immer wieder auf die Titelseiten der US-Medien brachte.